image missing
11.1964
19 PS
Manuell
32’500 km
-
Benzin

Fiat

500 110N

Kein Preischeck
CHF 18’500
Automobile Kauth Kauth-Bischof GmbH
Bahnhofstrasse 89, 8500 Frauenfeld

Fahrzeugdetails

Zustand

Gebraucht

32’500 km

11.1964Erstzulassung

Ab MFK:-

Letzte MFK:-

Eigenschaften

Cabriolet

4 Sitze

2 Türen

Grau

- kgLeergewicht

- kgGesamtgewicht

- kgAnhängelast gebremst

Motor & Antrieb

19 PS

499 cm³

Benzin

Manuell

Hinterradantrieb

Umwelt-& Energiedaten

-/ 100 kmTotal

-/ 100 kmAusserorts

-/ 100 kmInnerorts

Momentan können diese Daten abweichen. Mehr dazu

Beschreibung

Veteranenfahrzeug! Top Zustand, nach hinten öffnende Türen (Mördertüren) Restaurierter Original Zustand!

Sehr schönes Fahrzeug, wurde vor ein paar Jahren mit viel Liebe zum Detail Restauriert
Die legendären "Mördertüren" die sich gegen hinten öffnen, macht das Fahrzeug sehr rar.
Der Veteranen Eintrag wurde anfangs 2018 gemacht.

Geschichte: Der Fiat 500 Euro Eine italienische Erfolgsgeschichte
Die große italienische Traditionsautomarke Fiat wurde 1899 gegründet. Größter Erfolg war wohl unumstritten der Bau des Fiat 500.
Dieser wurde in den Jahren von 1936 ab gebaut und ein so großer Erfolg, dass Fiat heute immer noch Modelle mit der Bezeichnung Euro500Euro oder EuroCinquecentoEuro, wie die Zahl auf italienisch heißt, ins Leben ruft.
1960 bis 1965
Form und Aussehen entsprachen ebenfalls den letzten Modellen der N-Serie. Zusätzlich erhielt der Fiat 500 D einige Details, die in heutigen Fahrzeugen als selbstverständlich gelten. Es gab nun automatisch rückstellende Scheibenwischer. Am Armaturenbrett befand sich außerdem ein Gummiball, mit dem man durch Unterdruck eine Art Scheibenwischanlage in Gang setzen konnte. Der Innenrückspiegel verfügte über eine Leseleuchte, es gab Kontrollleuchten für Blinker und Fahrlicht. Der Preis für ein solch prächtiges Fahrzeug lag dabei sogar noch unter dem Preis des Fiat 500 N von 1957. Für nur 3.090,00 DM konnte man stolzer Besitzer eines kleinen Stadtflitzers werden!

Für denjenigen, der etwas mehr Platz brauchte, bot Fiat zusätzlich noch eine Kombiversion an. Die Fiat 500 Giardiniera oder Familiare genannte Version des Fiat 500 war 3,182 m lang (Limousine: 2,97 m) und verfügte anstelle des am Heck liegenden Motordeckels über eine Tür, die Zugang zum inneren Laderaum verschaffte. Der Motor indes war um 90° zur Seite geneigt worden und als Unterflurmotor verbaut worden; er war über eine große Klappe im Laderaum zugänglich. Ein echter Kombi.

Der D wurde von 1960 bis 1965 gebaut und in einer Stückzahl von 640.520 gebaut.

Services

Autoversicherung

Versichern sie ihr Auto beim Top Autoversicherer der Schweiz – Persönliche Beratung trotz Online-Abschluss – Zusatzausrüstung gratis mitversichert – Top Schadenservice und beste Kundenbewertungen.

Hier online Autoversicherungsprämie berechnen
Leasing

Sie sind interessiert an einer Finanzierung? Finden Sie nun das passende Angebot mit BANK-now.

Jetzt berechnen

Preischeck

Anhand mehreren Kriterien berechnet unser System das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Auto im Vergleich zu anderen Angeboten.

Kein Preischeck

Leider gibt es zu diesem Auto nicht genug Vergleichsdaten.

Kontakt

Automobile Kauth Kauth-Bischof GmbH

Bahnhofstrasse 89
8500 Frauenfeld

Mo-Fr
08:00-12:0013:15-18:30
Samstag
08:00-13:00
Sonntag
geschlossen

Diese Daten werden von Google zur Verfügung gestellt und können ungenaue Informationen enthalten.

+41 52 511 86 51

Mit dem Absenden erkläre ich mich mit den AGB sowie der Datenschutzerklärung von carforyou.ch einverstanden.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google Datenschutzrichtlinien und Dienstbedingungen.

Die angegebenen Daten stammen aus diversen Quellen und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Insbesondere durch die Umstellung auf WLTP-Werte können sich derzeit Abweichungen ergeben. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte den Anbieter.

Support