E-Autos sind im Aufwind. Das Bundesamt für Statistik verzeichnete 2020 43.400 zugelassene Elektroautos. Der Occasionsmarkt in diesem Bereich wächst und du bist interessiert, ein gebrauchtes E-Auto zu erwerben? Anders als bei herkömmlichen Benzin- oder Diesel Occasionen musst du bei einem E-Auto auf andere Details vor dem Kauf achten. Unter anderem solltest du kontrollieren, ob die Batterie deines Wunschfahrzeuges schon alt oder defekt ist. Im folgenden Ratgeber bekommst du nützliche Tipps mit an die Hand und erfährst, welche Anzeichen auf eine defekte Batterie hindeuten können.

Warum ist die Batterie im Elektroauto so wichtig?

Die Antriebsbatterie als teuerstes Teil deines neuen E-Autos bestimmt sich durch die Menge der Ladezyklen sowie durch die Art der Nutzung, ihre Lebensdauer beträgt ca. 8-10 Jahre und man geht von 1.000 bis 1.500 Ladezyklen aus. Wichtig für die Qualität der Batterie ist zum Beispiel, ob die Batterie tendenziell eher schnell oder langsam aufgeladen wurde und wieviele Ladezyklen bereits erfolgt sind. Aber auch Faktoren wie die Fahrweise des Vorbesitzers beeinflussen ihren Zustand. Eine Reparatur von defekten Akkus ist selten möglich oder führt zu hohen Kosten. Daher solltest du unbedingt die Batterie des Elektroautos auf ihren Zustand hin überprüfen.

Was bedeutet eine alte oder schwache Batterie für deinen täglichen Gebrauch?

Eine Batterie ist nicht gleich defekt oder oder gleichbedeutend damit, dass du dein Elektro Occasions-Fahrzeug nicht mehr nutzen kannst. Generell verringert sich die Ladekapazität bei einer alten Batterie, auch die Reichweite sinkt, das kann bis zu einem Drittel weniger Fahrstrecke für dich bedeuten - und damit echte Einschnitte in die Nutzung.

1. Die Batterie vor dem Kauf selbst testen

Den Batteriestatus deiner Occasion kannst du im Display des Fahrzeugs ablesen. Idealerweise checkst du den SOC, also den State of Charge bereits vor der Probefahrt. Wenn es dir möglich ist, führe die Fahrt an einem kühleren Tag durch, das fordert die Batterie, defekte Modelle entladen sich schneller. Beobachte das Display nicht nur vor, während, sondern auch nach der Fahrt und stelle fest, wie sich der Batteriestatus bei deiner Fahrweise verhält.

2. Batteriediagnose vom Profi erstellen lassen

Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du beim Kauf eines gebrauchten Elektro Autos nichts dem Zufall überlassen. Daher ergibt es durchaus Sinn, die Batterie im Vorfeld von einer Fachwerkstatt untersuchen zu lassen. Dieser führt einen Schnelltest durch und kann damit den Zustand ermitteln. Die Batteriediagnose ist eine relativ sichere Methode zur Ermittlung des Batterie-Status, die Fachwerkstatt ermittelt sowohl den Strom als auch die Spannung der Batterie. Die so ermittelten Werte können dann schnell und einfach mit denen eines Neuwagens verglichen werden.

Der Fachmann erkennt zuverlässig, ob die Elektroauto-Batterie alt ist und damit den Wert deines neuen Autos schmälert. Wenn ja, solltest du entweder mit dem Verkäufer über den Preis verhandeln oder dich zur Sicherheit in der CAR FOR YOU Suche nach einem anderen Auto umsehen.


3. Rest-Garantie der Batterie beachten

Eine Sicherheit beim Kauf deiner E-Car Occasion hast du allerdings - diese betrifft die restliche Garantie auf die Batterie deines Autos. Achte darauf, dass die Restzeit noch ausreichend lang ist, um teure versteckte Kosten zu minimieren. Es besteht auch oft die Möglichkeit, eine Batterie zu leasen, damit Ausfälle gar nicht erst finanziell ins Gewicht fallen. Bei einem Defekt wird deine Batterie dann ohne weitere Probleme getauscht.

4. CAR FOR YOU Käuferschutz - auch für E-Auto Batterien

Wir stehen für mehr Sicherheit beim Autokauf, das gilt auch für dein gebrauchtes Elektroauto. Lasse dir im Kaufvertrag unbedingt schriftlich den aktuellen Zustand sowie die Garantie-Restlaufzeit deiner Batterie bestätigen. Sollte damit später etwas nicht stimmen, kannst du über den exklusiven CAR FOR YOU Käuferschutz zu deinem Recht kommen. Mehr zu unserer kostenlosen Verkehrsrechtsschutzversicherung der AXA-ARAG findest du hier.

Wenn du diese Tipps beachtest, wirst du mit Sicherheit dein passendes Auto finden. Du möchtest dein E-Auto jetzt suchen? Finde es auf CAR FOR YOU.